Bericht: „Vegane Probehäppchen“

18. November 2014 • Aktionsberichte, BlogKeine Kommentare

Gruppenbild_kleinAm 15.11.2014, ab etwa 16:00 Uhr haben wir an den Katharinentreppen in Dortmund Schnittchen mit veganen Aufstrichen aus regionalen Zutaten geschmiert und den Passanten zum Probieren angeboten. Dazu gab es Ukulelenmusik und Gesang und wer wollte, konnte auf ein Banner malen, was ihm/ihr spontan zum Thema Essen einfällt.

Die Passanten waren zu unserer Überraschung sehr aufgeschlossen, viele Menschen haben gerne probiert und waren begeistert von den Aufstrichen – und von Nathans improvisierten Liedtexten 😉

Dazu konnten wir viele Flyer und Postkarten von „Essen macht…“ verteilen und das Interesse vieler Menschen wecken. Von einigen haben wir sogar E-Mail-Adressen für den Aktivenpool o.ä. bekommen.

WP_20141115_011_v1

Mit der Aktion wollten wir zum einen natürlich das Projekt „Essen macht…“ und die BUNDjugend NRW bekannter machen, zum anderen den Passanten mithilfe der Probehäppchen vegane, regionale Lebensmittel zeigen und ihnen die Vorteile für Klima und Umwelt näher bringen. Außerdem wollten wir das Vorurteil ausräumen, dass vegane Lebensmittel nicht schmecken – was uns mit Sicherheit gelungen ist, denn die Häppchen sind super angekommen.

Tags: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *